wie die Zeit vergeht...

Submitted by rahel on Tuesday, 28. January 2020

Bald sind wir seit 2 Monaten in Sri Lanka. Wir fühlen uns in vielen Bereichen bereits hier zuhause. Logisch Herausforderungen gibt es immer, wie überall auf der Welt. Sei es klimatisch, gesundheitlich oder Wochenprogramm betreffend… aber insgesamt geht es uns mehrheitlich gut. Interessant ist, dass wir so viele Lehrlinge da haben, dass wir eine neue Tischreihe im Esssaal anfangen müssen, damit alle Platz finden bei den gemeinsamen Essenszeiten. Ein schönes „Problem“ das zeigt, dass die Schule neu Anklang findet und interessierte junge Männer bereit sind diese handwerkliche Ausbildung zu absolvieren. Wir möchten gerne, dass dies so bleibt und die Jungs weiterhin motiviert dran bleiben. Im Moment haben wir eine relativ starke Gruppe da.

Unsere Kinder machen auch diese und jene Fortschritte im Homeschooling und schnappen nebenbei vermehrt englische, tamilische und singhalesische Wörter auf, welche sie beginnen anzuwenden. Köstlich!

Der Bau des Wohnhauses geht voran und die Familie, welche uns im April unterstützen kommen wird ist im Endspurt der Vorbereitungen für die Ausreise. Hey, nur noch 2 Monate… die Zeit vergeht so rasch. Wir sind froh, wenn ihr auch an sie denkt, dass alles gut geht und sie gesund und bewahrt bleiben. Körperlich, geistlich und seelisch.