bei Aldo, Rahel, Amos und Abigajil Ringger

wertvolle Zitate

"Mache mich zum Werkzeug deines Friedens,
dass ich liebe übe, wo man sich hasst,
dass ich verzeihe, wo man sich beleidigt,
und ich verbinde, wo Streit ist,
dass ich Hoffnung erwecke, wo Verzweiflung herrscht,
ich ein Licht anzünde, wo die Dunkelheit regiert,
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt..."

Liedtext nach Bibel: Jesaja 42 - und dem Zitat von Franziskus von Assisis


 

 "Tu nous gâte tout, Amos!" - " nous on cache notre part et toi tu te promaine tout nu" :-)
Mitarbeiter paraktischer Dienst DJ-K


 

 

"Es ist aber der Glaube ist eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht."

Die Bibel in Hebräer 11:1

"corngal turataake" = getrocknetes Holz lässt sich nicht mehr biegen (verzogerer Erwachsener ist nicht nacherziehbar)  

Fulfuldesprichwort

 


"Munyial defan hayre" = Geduld kann sogar einen Stein zum Kochen bringen...

 

typisches Fulfuldesprichwort

 


 

Colossiens 3:23
 Tout ce que vous faites, faites-le de bon coeur, comme pour le Seigneur et non pour des hommes, sachant que vous recevrez du Seigneur l'héritage pour récompense.

 


 

 "La vie est dure et pas comme la confiture!" Aldo himself...

 


 

 "faut dormir la nuit!" Nico et certains autres francophones ;-)


 "Kultur ist eine Strategie der Daseinbewältigung" Lothar Käser


 Kartentext von Walter Huech
"Savoir écouter est la meilleure moitié de l'amitié."


Liedtext von Peter Strauch

"Herr, wir bitten: Komm und segne uns; lege auf uns deinen Frieden. Segnend halte Hände über uns. Rühr uns an mit deiner Kraft.
In die Nacht der Welt hast du uns gestellt, deine Freude auszubreiten. In der Traurigkeit, mitten in dem Leid, lass uns deine Boten sein.
In der Schuld der Welt hast du uns gestellt, um vergebend zu ertragen, dass man uns verlacht, uns zu Feinden macht, dich und deine Kraft verneint.
In den Streit der Welt hast du uns gestellt, deinen Frieden zu verkünden, der nur dort beginnt, wo man wie ein Kind deinem Wort Vertrauen schenkt.
In das Leid der Welt hast du uns gestellt, deine Liebe zu bezeugen. Lass und Gutes tun und nicht eher ruhn, bis wir dich im Lichte sehn."


Clown-Kartentext von jewe
"Immer, wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her, dass du es noch einmal wieder zwingst und von Sonnenschein und Freude singst, leichter trägst des Alltags harte Last und wieder KRAFT und MUT und GLAUBEN hast."

 

Kartentext - Colossiens2,3
En Christ se trouvent cachés tous les trésors de la sagesse et de la connaissance!
 


Jesaja 55 Verse 8 - 11
8 Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR, 9 sondern so viel der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken. 10 Denn gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, 11 so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein: Es wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt, und ihm wird gelingen, wozu ich es sende.

 

Jesaja 58 Verse 11+12
11 Und der HERR wird dich immerdar führen und dich sättigen in der Dürre und dein Gebein stärken. Und du wirst sein wie ein bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle, der es nie an Wasser fehlt. 12 Und es soll durch dich wieder aufgebaut werden, was lange wüst gelegen hat, und du wirst wieder aufrichten, was vorzeiten gegründet ward; und du sollst heißen: »Der die Lücken zumauert und die Wege ausbessert, dass man da wohnen könne«.

 

Psalm 37 v.a. Verse 5+7
5 Befiehl dem HERRN deine Wege und hoffe auf ihn, er wird's wohlmachen 6 und wird deine Gerechtigkeit heraufführen wie das Licht und dein Recht wie den Mittag. 7 Sei stille dem HERRN und warte auf ihn. Entrüste dich nicht über den, dem es gut geht, der seinen Mutwillen treibt.