bei Aldo, Rahel, Amos und Abigajil Ringger

Recycling (z.B. PET-Flaschen, Aludosen, Papier)

Liebe Leute

Uns tat es jeweils schon in Maroua im Herzen weh, wenn wir die Abfallberge auf der Strasse sahen und Kinder darauf spielen und Tiere darin rumwühlen sahen. Es ist traurig, eigentlich weltweit wieviel Weggeworfenes unsere Umwelt vermutzt. Dabei gäbe es schon so viele gute Ansätze von Recycling! Ein Bereich davon beschäftigt uns nun seit einiger Zeit vermehrt, weil wir sehen, wie viele z.B. PET Flaschen hier in Douala als verlorene, ungenutzte Ressourcen herumliegen oder in Gewässern herumschwimmen - traurig!


Aldo hat sich vermehrt mit der Thematik auseinandergesetzt und in der Stadt etwas rechechiert. Es gibt bereits vereinzelt Firmen die genau ihre (sauberen) Flaschen retour nehmen, schreddern und wiederverwerten, aber dies ist nur ein winziger Bruchteil, von dem was sonst noch vorhanden ist. Wenn man jedoch all die anderen Flaschen auch zusammensammeln lassen, waschen, nach Farben sortieren und dann schreddern würde, könnte man nicht nur einigen Leuten zu Arbeitsplätzen hier vor Ort verschaffen, sondern sie auch dazu animieren ihrer Umwelt etwas mehr Sorge zu tragen und dabei sogar noch etwas Geld zu verdienen. Vieles wäre bereits machbar, da es hauptsächlich Handarbeit ist, aber der kniffligste Punkt zur Umsetzung wäre die Anfangsinvestiton einer Schreddermaschine und Startlöhne und dann natürlich eine Abnehmerfirma für die PET Stückchen zu finden.

Falls irgendjemand Innovation und v.a. Anfangsinvestition hat und einsetzen möchte, darf man sich gerne an uns wenden. Wir würden noch so gerne mit jemandem zusammenarbeiten und so ein Recycling-Projekt lancieren. Wer kann und möchte so helfen, dass Einheimische in ihrere eigenen Heimat die Wirtschaft helfen anzukurbeln und Aufzuräumen, anstatt Arbeit und Zukunft in einem anderen Land suchen zu gehen?!